Stoffwindeln unterwegs und im Urlaub, Tipps und Tricks für eine entspannte Zeit

Enthält Werbung

Kind in Stoffwindel beim Picknick
Stoffwindeln beim Picknick im Urlaub. Da braucht es bei warmen Wetter nicht mehr.

Sommer, Sonne, Strand und Meer. Egal ob Camping, Hotel oder Ferienhaus, für den ein oder anderen stellt ein Urlaub mit Stoffwindeln eine Herausforderung dar, denn nicht überall kann entsprechend gewaschen werden.

Damit du im Urlaub nicht auf Wegwerfwindeln zurückgreifen musst, erhältst du hier Tipps und Tricks, wie du auch im Urlaub entspannt mit Stoffwindeln wickeln kannst.

Keine Waschmaschine? Gründlich ausspülen und gut trocknen lassen!

Wenn du im Urlaub wie gewohnt mit deinen Stoffwindeln wickeln möchtest, aber keine Gelegenheit zum Waschen hast, kannst du die Stoffwindeln / -Einlagen nach der Benutzung gründlich unter fließendem Wasser auswaschen und gut trocknen lassen. So kannst du sie problemlos länger als nur 2-3 Tage bis zur nächsten Wäsche lagern.

Lagere sie am besten so, dass Luft rankommt. Wenn du sie nicht offen liegen lassen möchtest, kannst du einen Wetbag oder einen Kopfkissenbezug benutzen.

Alternativ: Handwäsche / auskochen

Natürlich kannst du deine Windelwäsche auch im Urlaub per Hand erledigen. Wie bei der normalen Windelwäsche auch solltest du darauf achten, dass du ein Vollwaschmittelpulver verwendest oder deinem Waschmittel Sauerstoffbleiche zufügst.

Da du von Hand nicht bei 60 Grad waschen kannst und eine Keimfreiheit erst ab 60 Grad sichergestellt ist, solltest du alle Windelteile die mit Stuhl Kontakt hatten höchstens einmal auf diese Art und Weise waschen und beim nächsten Mal wieder wie gewohnt waschen.

Baumwolle, wie zum Beispiel Mullwindeln, kannst du in der Regel auch auskochen. Beachte dabei bitte immer die Waschempfehlungen des Herstellers.

Wasche dafür die Windeln per Hand, wie oben beschrieben und koche sie anschließend im Topf einige Minuten aus.

So werden die Windeln deines Babys hygienisch rein und du kannst sie wie gewohnt trocknen und wiederverwenden.

Camping- „Waschmaschinen“

Wer die klassische Handwäsche nicht mag kann auch auf Campingwaschmashinen zurück greifen. Diese kommen ohne Strom aus, man füllt einfach die Windeln, entprechend temperiertes Wasser, Waschmittel und ggf. Sauerstoffbleiche ein und nutzt dann die eigene Muskelkraft um die Windeln sauber zu bekommen.

So kann man deutlich wärmer waschen als von Hand und das Workout ist auch gleich mit erledigt.

Es gibt verschiedene Varianten. Minimalistisch und platzsparend ist zum Beispiel der Scrubba Waschsack*.

Eine „Waschmaschine“ mit Handtrommel gibt es zum Beispiel von Navaris*.

Waschsalon

Der klassische Waschsalon. Gerade in größeren Städten gibt es ihn noch häufig.

Auch dort kannst du natürlich deine Windeln im Urlaub waschen.

Einige Waschsalonbetreiber schließen das Windeln waschen jedoch aus. Schau am besten vorher einmal in die Geschäftsbedingungen.

Wegwerfeinlagen / Hybridwindeln

Einige Hersteller bezeichnen ihre Windeln auch als Hybridwindeln.

Hybridwindeln sind solche Stoffwindeln, die auch mit Wegwerfeinlagen genutzt werden können.

Letztendlich kannst du aber jede gewöhnliche Überhose auch mit Wegwerfeinlagen benutzen.

Die Wegwerfeinlagen für Stoffwindeln sehen aus wie die „Surfbretter“, die Wochenbettvorlagen aus dem Krankenhaus.

Sie sind in der Regel parfumfrei, chlorfrei gebleicht und enthalten keine Lotion, oder ähnliches wie die herkömmlichen Wegwerfwindeln. Einige enthalten dennoch Superabsorber.

Die meisten Wegwerfeinlagen sind kompostierbar wodurch sie deutlich umweltschonender sind als Wegwerfwindeln.

Wenn waschen also wirklich absolut unmöglich ist und du ansonsten nicht genügend Saugeinlagen zur Verfügung hättest, können diese Wegwerfeinlagen eine Alternative sein.

Es gibt zum Beispiel die recht bekannten Pelzy* Einlagen (Achtung, sie enthalten eine Folie, die entfernt werden muss, wenn mehrere Einlagen gestapelt werden sollen. Auch ist die Einlage dann nicht mehr ganz so atmungsaktiv), oder die GDiaper* Einwegeinlagen. Es müssen aber auch nicht zwingend Wegwerfwindeleinlagen sein, sondern können auch so genannte Flockenwindeln, zum Beispiel von Strampelpeter*, Inkontinenzeinlagen, oder Wöchnerinnenvorlagen sein.

Öko Windeln

Wenn wirklich gar keine Möglichkeit besteht die Stoffwindeln zu waschen, oder wenigstens gründlich auszuwaschen, sind Öko Windeln immer noch eine bessere Alternative als herkömmliche Wegwerfwindeln.

Die Haut deines Babys ist es jetzt gewohnt nicht permanent von einer pflegenden Lotion umgeben zu sein, sie hat gelernt sich selbst zu schützen.

Der in herkömmlichen Wegwerfwindeln enthaltene Superabsorber könnte die Haut austrocknen und die pflegende Lotion und die Duftstoffe könnten die Haut irritieren oder gar reizen.

Öko Windeln ohne Superabsorber gibt es derzeit (Stand 20.07.2020) nur von Fairwindel.

Auch gut, aber mit Superabsorber sind zum Beispiel die Eco by Nety*. Sie haben kein Parfum und keine Lotion und die Außenhülle ist aus Maisstärke gefertigt und somit atmungsaktiver als „Plastik“.

Abhalten

Im Urlaub hat man ja bekanntlich etwas mehr Zeit als im normalen Alltag und kann sich deshalb noch intensiver mit seinem Baby beschäftigen.

Wie wäre es, wenn du einmal versuchen würdest dein Baby abzuhalten? Auf die Dauer kann das eine ganze Menge, wenn nicht sogar alle, Windeln sparen und ist somit die ideale Lösung für das „Stoffwindelproblem“ im Urlaub.

Positive Nebeneffekte sind, dass dein Baby wahrscheinlich nicht mehr, oder nur noch sehr selten, wund wird, du schnell keine Stinkewindeln mehr auswaschen brauchst, du lernst dein Baby und seine Bedürfnisse viel besser zu verstehen und eure Bindung wird daran wachsen.

Gerade, wenn man im Sommerurlaub viel draußen ist, ist es ja auch nicht dramatisch, wenn mal die ein oder andere Hose nass wird.

Wenn du mehr Informationen zum Abhalten / Windelfrei / Elimination Communication haben möchtest, buch gerne ein Windelfrei Coaching bei mir, ich erzähle dir alles was du wissen musst, damit du direkt starten kannst.

Ich hoffe dieser Artikel hat dir weitergeholfen und du hast die ideale Wickelmöglichkeit für dein Baby im Urlaub gefunden.

Ich wünsche dir eine wunderschöne und entspannte Urlaubszeit.

Du kannst den Beitrag natürlich sehr gerne in den Sozialen Medien teilen oder an Freunde weiterempfehlen, damit noch viele weitere Eltern entspannt im Urlaub mit Stoffwindeln wickeln können.

*Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.