„Abhalten“ im Stehen, Blogpostreihe Windelfrei Positionen Teil 5

Heute gibt es den letzten Beitrag in meiner Blogpostreihe Windelfrei Positionen, das „Abhalten“ im Stehen. Ich habe das Abhalten hier ganz bewusst in Anführungsstriche gesetzt, weil es sich eigentlich nicht um eine klassische Halteposition handelt, sondern das Kind selbstständig steht.

Dennoch möchte ich euch diese Position nicht vorenthalten, denn auch die Möglichkeit im Stehen auszuscheiden ist ein Angebot, das wir unseren Kindern machen können und gehört somit für mich zu Windelfrei und zum Abhalten mit dazu.

baby inside white bathtub with water
Photo by Henley Design Studio on Pexels.com

Beim Abhalten im Stehen stellst du das untenrum nackige Kind einfach in die Dusche oder die Badewanne. Bei gutem Wetter kann natürlich auf die freie Natur genutzt werden, wenn man das möchte.

Achte bitte in der Dusche und in der Badewanne unbedingt darauf, dass dein Kind nicht ausrutschen kann. Entweder, indem du es festhältst, wenn es das denn zulässt, oder indem du eine Anti-Rutsch-Matte in die Dusche oder Badewanne legst.

Du machst eueren Signallaut und dein Kind weiß, dass es jetzt okay ist, sich an diesem Ort zu erleichtern.

Diese Position ist besonders geeignet für Kinder, die gerade stehen oder laufen gelernt haben. Die Entdeckung dieser neuen Fähigkeiten ist für viele Kinder so faszinierend, dass sie gar nichts anderes mehr tun wollen. Und schonmal gar nicht auf dem Töpfchen sitzen, oder in der klassischen Abhalteposition gehalten werden.

Auch für Kinder in der Autonomie Phase, die alles gerne selber machen möchten, ist diese Position bestens geeignet. Häufig liegen beide Phasen auch eng beieinander, bzw. überschneiden sich.

Zu diesem Zeitpunkt kommt es in vielen Familien zum „Abhaltestreik“. Das muss aber nicht zwingend sein, wenn du dein Kind in seinem Bedürfnis, seine neuen Fähigkeiten zu entdecken, ernst nimmst und ihm die Möglichkeit gibst alle drei Bedürfnisse (ausscheiden, stehen und Autonomie) zu kombinieren.

In Gesprächen erlebe ich immer mal wieder Eltern, die große Skepsis gegenüber dem Ausscheiden in Garten, Badewanne oder Dusche haben. Sie haben Sorge, dass ihr Kind lernt, dass es einfach ständig überall hin pullern kann, wo es gerade geht und steht.

Das Gegenteil ist jedoch oft der Fall.

Da du ja trotzdem, auch wenn dein Kind selbstständig steht, das Signalwort sagst / den Signallaut machst, gibst du deinem Kind das okay, jetzt in diesem Moment, an diesem Ort sein Geschäft zu verrichten. Es bleibt also ein kommunikativer Prozess.

Im Gegenzug dazu, wenn du zum Beispiel darauf beharren würdest, dass dein Kind weiterhin auf dem Töpfchen sein Geschäft verrichtet, kann es zum Streik kommen. Das würde bedeuten, dass dein Kind die Kommunikation einstellt und an Ort und Stelle laufen lässt. Auf diese Weise käme es also sehr viel eher dazu, dass dein Kind eventuell in unpassenden Situationen ausscheidet, oder du eben wieder mehr auf Windeln zurückgreifen müsstest.

Du brauchst dir auch keine Sorgen machen, dass dein Kind von dem Zeitpunkt an nur in der Dusche sein Geschäft verrichten möchte. Früher oder später geht die Phase des immer stehen Wollens von ganz allein vorbei und dein Kind weiß es wieder zu schätzen, bequem auf Toilette oder Töpfchen zu sitzen.

Das „Abhalten“ im Stehen kann also eine gute Möglichkeit sein, um in der Phase des Laufen Lernens weiterhin entspannt Windelfrei betreiben zu können. Es ist wie immer bei Windelfrei das Wahrnehmen von Bedürfnissen und das Unterbreiten eines Angebots, welches dein Kind annehmen kann, oder eben nicht.

Hast du diese Position schon ausprobiert? Dann schreib deine Erfahrungen damit gerne in die Kommentare.

Du möchtest direkt alle Windelfrei Positionen auf einen Blick haben? Dann kannst du hier HIER meine Übersicht über alle Windelfrei Positionen herunter laden.

Du möchtest keinen Beitrag mehr verpassen und mehr über die anderen Abhaltepositionen erfahren? Dann komm in meine Facebookgruppe, abonniere meine Facebookseite, oder abonniere meinen Newsletter.

Ihre Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Anmeldung war erfolgreich.

Newsletter

Melde dich zu meinem Newsletter an, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir verwenden Sendinblue als unsere Marketing-Plattform. Wenn Sie das Formular ausfüllen und absenden, bestätigen Sie, dass die von Ihnen angegebenen Informationen an Sendinblue zur Bearbeitung gemäß den Nutzungsbedingungen übertragen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.