(Teilzeit-) Windelfrei Zubehör: Was brauche ich wirklich?

Enthält Werbung

Viele Eltern, die mit (Teilzeit-) Windelfrei starten wollen fragen sich, was sie denn an Zubehör und spezieller Kleidung dafür benötigen.

Ganz kurze Antwort: Eigentlich brauchst du gar nichts spezielles.

Es gibt aber einiges, was das (Teilzeit-) Windelfrei Leben erheblich erleichtern kann.

Was das ist stelle ich dir in diesem Beitrag vor.

Must Have:

Ein Abhaltegefäß

Kleinkind auf Töpfchen
Kleinkind auf dem Popette Plus mit Silikoneinsatz

Das kann das Waschbecken, die Toilette oder die Badewanne sein. Oft ist es aber auch, gerade bei Neugeborenen ganz praktisch, wenn man nicht erst irgendwo hin laufen muss und entspannt am Wickeltisch, im Bett oder auf dem Sofa abhalten kann.

Dafür eignen sich dann Schüssel oder Töpfchen am ehesten.

Du kannst einfach eine Rührschüssel mit rundem Rand zum Abhaltetöpfchen umfunktionieren.

Sehr beliebt ist auch das Asia Töpfchen*. Es ist sehr klein, so dass es auch mal mit in die Wickeltasche passt und es kann entspannt zwischen die Beine geklemmt werden.

Auch der grüne Einsatz vom großen IKEA Töpfchen* kann, mit der Rundung an den Rücken gedreht, prima als Abhaltetopf fungieren. Kann man sich ebenfalls gut zwischen die Beine klemmen und, ein weiterer Vorteil, hat dann vorne eine Erhöhung als zusätzlichen Spritzschutz.

Wer auf Plastik verzichten möchte kann auf Emaille Töpfchen* zurück greifen.

Für unterwegs liebe ich das Popette Plus mit Silikon Einsatz*. Dieses Reisetöpfchen lässt sich gut zusammen klappen, so dass es in die Tasche passt. Es steht sehr stabil und lässt sich später auch als Toilettensitzverkleinerer verwenden.

Wasserdichte Unterlagen

Damit dein Baby nackig strampeln kann und du in aller Ruhe beobachten kannst, welche Signale es dir sendet, wenn es mal muss, sind wasserdichte Unterlagen* sehr praktisch. Damit schützt du den Boden, die Krabbeldecke, das Sofa, oder worauf auch immer dein Baby gerade liegt.

Schaffe dir davon ruhig um die 4 Stück an, dann kannst du sie zwischendurch in aller Ruhe waschen.

Du kannst welche mit einer speziellen Laminierung* verwenden, oder gefettet Wollunterlagen*.

Für’s Bett sind Inkontinenz Laken* oder gefettete Wolldecken* unten drunter ideal.

Kindersitzschoner

Wenn du dein Baby auch in der Babyschale, oder dem Kindersitz ohne Backup transportieren willst, macht eine wasserundurchlässige Einlage im Kindersitz Sinn.

Es gibt spezielle Kindersitzeinlagen*, mit entsprechenden Aussparungen für die Gurte.

Davon zwei Stück und ihr seid entspannt unterwegs.

Nice to have:

Abhaltekleidung

Windelfrei Mietpaket kleine Größen 3
Windelfrei Mietpaket kleine Größen

Wenn du nicht nur beim Wickeln abhalten möchtest, sondern auf die Signale deines Babys hin abhältst, ist es von Vorteil, wenn du dein Baby schnell ausziehen kannst. Gerade die Neugeborenen haben noch keinen so gut trainierten Blasenmuskel, so dass sie noch nicht lange einhalten können. Darüber hinaus machen sie sehr häufig Pipi und das ständige an- und ausziehen kann schnell nervig werden.

Für nachts empfiehlt sich ein Abhaltenachthemd*, das einfach hoch geschoben werden kann, und, bei Bedarf, ein von unten zu öffnender Schlafsack*, oder sogar ein spezieller Abhalteschlafsack, der unten ebenfalls offen ist.

Tagsüber kannst du deinem Baby spezielle Abhaltehosen, also Splitpants* oder Cowboypants*, auch Chaps genannt, oder Kaidangkus anziehen.

Sie haben eine Öffnung im Schritt, so dass die Hose nicht ausgezogen werden muss.

Wenn du normale Hosen, oder gar keine Hosen anziehen möchtest, kannst du für dein Baby Stulpen * anschaffen. Es gibt sie mit und ohne Fuß und sie reichen bis zum Schritt. So bleiben die Beinchen deines Babys immer schön warm.

Shirts: Bodys sind zum Abhalten nicht besonders praktisch. Du kannst die Bodys entweder an der Seite zuknöpfen, oder du nutzt Abhalteshirts. Sie sind etwas länger geschnitten als normale Shirts und haben unten ein Bündchen, so dass nichts hoch rutscht und Rücken und Bauch deines Babys immer schön warm bleiben.

Wenn du nähen kannst, kannst du auch die Druckknöpfe der Bodys abschneiden und ein Bündchen annähen. Aus den Druckknöpfen kannst du dann noch praktische Bodyverlängerungen nähen.

Abhaltewindeln / Minimalwindeln

Abhaltewindeln* und Minimalwindeln* haben ein Bauchband, welches beim Einlagenwechsel und beim Abhalten fest am Baby bleibt. Es wird nur eine daran befestigte Klappe geöffnet.

Dadurch geht das Abhalten und das „Windeln wechseln“ sehr schnell. Sie sind auch für Kinder die gerade mobil werden und keine Lust mehr auf langes Wickeln haben, sehr gut geeignet, weil sie einfach schnell im Krabbeln oder im Stehen mit frischen Einlagen befüllt werden können.

Inzwischen gibt es sehr viele verschiedene Modelle auf dem Markt, die ich zukünftig noch einzeln vorstellen werde.

Trainer

Für Kinder bei denen das Abhalten, oder sogar das Trocken werden, schon gut klappt, können Trainerhöschen* ideal sein. Sie sind ähnlich einer Unterhose, haben aber einen zusätzlichen Saugkern, um die ersten Tropfen abzufangen, falls man mal nicht schnell genug ist.

Trainer sind auch super um die Selbstständigkeit deines Kindes zu fördern, weil sie leichter selber runter gezogen werden können als eine Windel.

Auch da gibt es etliche verschiedene Varianten, manche halten nur ein paar Tropfen, andere ein ganzes Pipi.

Wenn du dich für Trainerhosen interessierst und heraus finden möchtest, welche für dein Kind ideal wären empfehle ich dir mein Trainer Mietpaket (bei Interesse einfach über das Kontaktformular oder per E-Mail melden, das Mietpaket ist noch ganz neu und noch nicht im Shop).

Du siehst, es gibt einiges an Zubehör, was einem das Windelfrei Leben erleichtern kann.

Wenn du heraus finden möchtest, was du wirklich gut gebrauchen kannst, ohne Unmengen Geld auszugeben für Dinge, die du dann vielleicht doch nicht nutzt, empfehle ich dir mein Windelfrei Mietpaket.

Wenn dir dieser Beitrag weiter geholfen hat, dann teile ihn doch gerne in den Sozialen Medien, damit auch noch viele weitere ihn finden können.

*Affiliate Link: Durch deinen Kauf über diesen Link erhalte ich eine kleine Provision. Damit unterstützt du mich in meiner Blogarbeit, damit ich dir auch weiterhin diesen kostenlosen Mehrwert bieten kann. Für dich ändert sich bei deinem Kauf dabei nichts.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.